Berlin

Solarpylon

Für die Porsche Deutschland GmbH wurde in Berlin an der Autobahn A113 als fernwirksames Signet für die Marke sowie deren Engagement in die E-Mobility ein Solarpylon geplant. Belegt mit 7776 Photovoltaikmodulen können 31kWp elektrische Energie erzeugt werden. Der prognostizierte Gesamtertrag von ca. 14.000 KWh jährlich wird über Ladestationen direkt der Aufladung von Elektro- und Hybridfahrzeugen zur Verfügung gestellt.

Bauherr: Porsche Deutschland GmbH
Planung und Bau: 2015
Mitarbeiter: Patricia Grill, Bojana Bojanic


Zurück zur Übersicht Back to Overview